Optik-Design mit ZEMAXTM-Vertiefungen

Am 24. und 25. Februar 2015 veranstaltet Optence e.V. einen Weiterbildungskurs

Optik-Design mit ZEMAXTM-Vertiefungen“.

Referent ist Prof. Dr. Peter Kohns

Schwerpunkte sind die Modellierung nicht axialer Systeme, die Toleranzrechnung, die globale Optimierung und die simultane Optimierung mehrerer Konfigurationen. Im Kurs wird auch eine Einführung in die Makrosprache von ZEMAX gegeben, mit der die Möglichkeiten des Programms noch erweitert werden können. Die Teilnehmer sollten über Grundkenntnisse im Umgang mit ZEMAX verfügen (Eingabe sphärischer axial-symmetrischer Systeme, Optimierung mit Default-Funktion). Die Grundfunktionen von ZEMAX werden zu Beginn des Kurses anhand zweier einfacher Beispiele besprochen.

Zielgruppe: Die Teilnehmer sollten über Grundkenntnisse (z.B. aus dem Kurs „Einführung in das Optik-Design“ am 17./18.02.2015 in Darmstadt) im Umgang mit ZEMAX verfügen (Eingabe sphärischer axial-symmetrischer Systeme, Optimierung mit Default-Funktion). Die Grundfunktionen von ZEMAX werden zu Beginn des Kurses anhand zweier einfacher Beispiele besprochen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:pdf